59 Musikliebhaber erleben Konzerte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Altmittweida.

Nach einer Corona bedingten Pause im vorigen Jahr hat am Sonntag wieder die traditionelle musikalische Orgelfahrt des Mittelsächsischen Kultursommer stattgefunden. Start war am Mittweidaer Busbahnhof, die erste Station die Kirche Altmittweida. Dort spielte Eckhard Zuckerriedel, Kirchenmusikdirektor im Ruhestand, auf der Schmeisser-Orgel Stücke von Dieterich Buxtehude und Daniel Magnus Gronau. Nach unzähligen Konzerten war es für den 86-Jährigen eine Premiere. Denn er spielte erstmals ein Konzert während einer Orgelfahrt. Von Altmittweida aus ging die ausverkaufte Tour mit 59 Gästen weiter nach Niederlichtenau und Frankenberg. In beiden Kirchen spielte Carsten Hauptmann. Nach einer Kaffeepause ging es zu den Kirchen von Taura und Claußnitz, wo Karin Lippmann ihr Können zeigte. (hö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.