Hainichener erradeln Platz zwei

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Beim 19. Städtewettbewerb der Energieversorger Envia M und Mitgas hat Hainichen den vorerst zweiten Rang belegt. Das wurde von den Veranstaltern mitgeteilt. 124 Teilnehmer fuhren auf einem Kinder- und einem Erwachsenenfahrrad mehr als 279 Kilometer. Die Kinder erradelten dabei mehr als 131 Kilometer. Hainichen kann sich mindestens über vier Euro pro Kilometer sowie zusätzliche 400 Euro für die E-Bike-Challenge im Vorfeld des Wettbewerbs freuen. Oberbürgermeister Dieter Greysinger (SPD) hatte dabei auf einem E-Bike 112 Kilometer eingefahren. Die Gewinnprämie wird auf gemeinnützige Projekte aufgeteilt. Mit dem Ende des Wettbewerbs am 3. Oktober stehen die Platzierungen und damit die Gewinnsummen endgültig fest. Vorläufiger Spitzenreiter ist Neuhausen/Spree mit 290,02 Kilometern. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.