Historiker schätzt wieder Antiquitäten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Am 25. November findet im Müllerhof Mittweida, Auensteig 37, wieder die Veranstaltung "Kostbarkeit oder Trödel?" statt. Ab 17 Uhr schätzt der Historiker und Museologe Heiko Weber den Wert von Erbstücken oder Kunstgegenständen auf unterhaltsame Art und Weise. Der ehemalige Leiter des Mittweidaer Stadtmuseums berichtet zudem Wissenswertes über Alter, Herkunft und Zustand der Antiquitäten. Für genaue Recherchen sollten die Gegenstände 14 Tage vor der Veranstaltung bei Heiko Weber abgegeben oder angezeigt werden, rät der Müllerhof. Die Aufwandsentschädigung für die Schätzung beträgt pro Stück 5 Euro, der Eintritt für die Veranstaltung kostet 2 Euro. Die Einnahmen kommen zur Hälfte dem Müllerhof zugute. (lkb)

Kontakt zu Heiko Weber unter Ruf 03727 969537 oder per E-Mail an folgende Adresse: heikowebermw@gmx.de.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.