Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Landgericht: Rätsel um mutmaßlichen Chef der BMW-Diebstahlbande geht weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Seit Jahresanfang muss sich ein Belarusse wegen schweren Bandendiebstahls vor dem Chemnitzer Landgericht verantworten. Er sei der Chef der Bande gewesen, die BMW-Fahrzeuge im Wert von rund zehn Millionen Euro gestohlen, in Heyda zerlegt und schließlich nach Osteuropa verkauft haben soll. Doch ist er wirklich der Kopf der Bande? Die Aussagen des Hauptzeugen werfen Zweifel auf.


Registrieren und testen.

Das könnte Sie auch interessieren