Landrat übergibt Führungsfahrzeuge

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Striegistal.

Zwei neue Führungsfahrzeuge für die Gefahrgutzüge des Katastrophenschutzes hat Landrat Matthias Damm (CDU) an die künftigen Nutzer in den Wehren in Striegistal und in Niederwiesa am Montag übergeben. Dort sind die ehrenamtlichen Führungsteams beheimatet. Im Kreis gibt es zwei Züge, aufgeteilt auf die Bereiche Süd und Nord. Die neuen Wagen sind ausgestattet mit einem Tisch, einer umfassenden Funktechnik und einem Fax. "Sie werden gebraucht, um vor Ort den Einsatz zu leiten und zu koordinieren", erklärt die zuständige Referatsleiterin im Landratsamt Jana Lützner. Rund 180.000 Euro wurden in die sogenannten Zugtruppfahrzeuge investiert. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.