Mehr Sitzbänke und Hundetoiletten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Einwohner von Hainichen können sich über eine neue Sitzbank in der Umgebung der Camera obscura freuen. Der Bauhof stellte im oberen Bereich des Parkplatzes Oederaner/Nossener Straße eine solche Sitzgelegenheit auf. Das hat der Hainichener Oberbürgermeister Dieter Greysinger (SPD) mitgeteilt. Es habe Bitten von Einwohnern gegeben, nach der einen solche Bank zwischen Ottendorf und dem Stadtpark beziehungsweise dem Friedhof aufgestellt werden solle. Mitarbeiter des Bauhofs arbeiten weitere Wünsche von Bürgern nach Sitzgelegenheiten und Hundetoiletten ab, so Greysinger. Am unteren Teil der Mittelstraße wurde ebenfalls eine zusätzliche Hundetoilette durch den Bauhof aufgestellt. Ein neuer Papierkorb befindet sich nun am Ende des Striegistal-Radweges in Crumbach. Dort hatten Bauhofmitarbeiter herumliegende kleine Schnapsflaschen entdeckt. Die Flaschen sollen nun im neuen Papierkorb landen, so die Hoffnung. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.