Mittweidaer Straße bleibt länger gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Die Sanierung und Sperrung der Mittweidaer Straße in Hainichen wird wohl eine Woche länger dauern. Dies erklärte Oberbürgermeister Dieter Greysinger (SPD) zur Sitzung des Stadtrats. Die Fertigstellung war bis 23. Juli vorgesehen. "Der Wasserzweckverband ZWA will nun aber doch noch einige Arbeiten erledigen, deshalb wird es sicher ein paar Tage Verzug geben." Die Straße bildet einen wichtigen Zubringer in Richtung Autobahn. Der Bereich zwischen Mühlweg (Waschanlage) und der Dammstraße (Wehr) erhält eine neue Fahrbahn. Den Bauauftrag für rund 113.000 Euro hatte die Firma Chemnitzer Verkehrsbau erhalten. (fa)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.