Neuer Rekord beim 25. Landkreislauf

Mittweida. Insgesamt 106 Staffeln mit je acht Starterinnen und Startern haben sich am Samstag am 25. Landkreislauf des Kreissportbundes Mittelsachsen beteiligt. Bereits im Vorfeld hatte Organisator Sylvio Christ auf diesen Teilnehmerrekord im Hauptlauf gehofft, womit rund 1000 Aktive im Schwanenteichstadion begrüßt werden konnten.


In der Gesamtwertung sowie in der Gäste-Wertung gewann die gemischte Staffel "The Chosen Ones", deren Aktive die 30,3 Kilometer-Distanz in einer Zeit von 1 Stunde und 53 Minuten (Strecken über 1,8; 3,5 und 5,4 Kilometer) absolvierten. Damit setzte sie sich auch bei den Gästestaffeln noch vor das im Vorfeld als einer der Favoriten gehandelten Teams aus dem Landkreis Starnberg, die im Jahr 2015 siegten. In der Wertung der Nachwuchsstaffen gewannen ebenfalls ein Gäste-Team, und zwar aus dem Landkreis Gliwice (Polen). Der Erstplatzierte in der Firmenwertung heißt "Sonnenklar.Tv Frankenberg". In der Landkreis-Wertung setzte sich die "Kreisauswahl LA Mittelsachsen" vor der ersten Staffel vom Gymnasium Mittweida an die Spitze, Drittplatzierte wurde das Team vom RSV Frankenberg.


Im diesjährigen Feld standen unter anderem 20 Firmenstaffeln - darunter auch ein Team der "Freien Presse"- sowie acht Nachwuchsteams und 25 Gästestaffeln, darunter erneut Mannschaften aus den Partnerkreisen Starnberg und Gliwice (Polen). Traditionell eröffnete Mittelsachsens Landrat Matthias Damm das breitensportliche Spektakel, der als Gast auch den Alt-Landrat Volker Uhlig in Mittweida begrüßte, welcher in den Vorjahren die Schirmherrschaft über den Landkreislauf hatte. Der 26. Landkreislauf wird am 28. April 2018 in Cämmerswalde stattfinden. (jl)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...