Rocklegenden in orchestralem Gewand auf der Seebühne

Kriebstein.

Mehr als 900 Besucher haben am Sonntagabend an der Seebühne Kriebstein ein mitreißendes Cross-Over von legendären Rockmusiktiteln aus den 1950-er und 1960-er Jahren, gespielt von der Leipziger Coverband "Firebirds" mit orchestraler Begleitung durch die Mittelsächsische Philharmonie unter der Leitung von Juheon Han, erlebt. 

Sachsens bekannteste Rock'n‘Roll-Coverband spielte dabei bereits in der Kulisse für die Operette "Frau Luna", die am kommenden Samstag Premiere an der Seebühne feiert. Bei Klassikern der Rock-Musikgeschichte wie den Hits von Bill Haley und Comets oder von Elvis Presley hielt es dann auch das Publikum nicht mehr auf den Sitzplätzen. Am 30. Juni wird es eine Neuauflage dieses Zusammenspiels der fünf Leipziger Rockmusiker und der Mittelsächsischen Philharmonie unter dem Titel "Rock'n'Roll meets Classic" beim Bergfest in Freiberg geben. (jl)
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...