Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Schnelle Fahndung in Mittweida: BMW-Fahrer nach Unfallflucht unter Drogen gefasst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei einem Wendemanöver kollidierte ein BMW-Fahrer mit einem geparkten Pkw. Der Unfallverursacher flüchtete, wurde aber schnell gefasst. Mutmaßlich stand er unter Drogen.

Mittweida.

Ein 49-jähriger BMW-Fahrer hat am Freitagnachmittag einen Auffahrunfall auf der Burgstädter Straße verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen.

Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz wollte der Mann gegen 15.40 Uhr in Höhe des Hausgrundstücks 47 wenden und stieß beim Rückwärtsfahren auf einen auf einem Parkplatz abgestellten Toyota. Dabei sei ein Sachschaden von 5000 Euro entstanden.

Ein Zeuge beobachtete, wie sich der Unfallverursacher entfernte, der dadurch schnell ermittelt werden konnte. Weil ein an ihm durchgeführter Drogenvortest positiv anschlug, wurde ihm Blut entnommen und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. (niem)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren