Verletzung nach Handgemenge - Angreifer auf der Flucht

Döbeln.

Ein Unbekannter hat am Samstagabend gegen 21.30 Uhr auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes an der Schillerstraße einen Mann und seine Begleiterin angegriffen. Dabei wurden der 25-Jährige und die 33-jährige Begleiterin leicht verletzt. Nach Angaben der geschädigten Frau bedrohte der Unbekannte die beiden mit einem Messer, woraufhin sie die Flucht ergriffen haben sollen. Der Täter wird als etwa 1,85 Meter groß und als Südländer beschrieben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einem roten Pullover, einer schwarzen Hose, schwarz-roten Schuhen der Marke "Nike" sowie einem Fan-Schal des FC Bayern München. Er konnte bisher nicht durch die Polizei gestellt werden. Wem ist der Täter bekannt bzw. wer weiß, wo er sich gegenwärtig aufhält? Zeugenhinweise werden unter Telefon 03431 650-0 im Polizeirevier Döbeln entgegengenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...