Wochenmarkt zieht auf den Marktplatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hainichen.

Der Gellertplatz in Hainichen soll umgestaltet werden. Noch offen sei jedoch der künftige Standort des Wochenmarkts. Ein Probebetrieb auf dem Marktplatz starte daher ab dem 27. April. Das hat Hainichens Oberbürgermeister Dieter Greysinger (SPD) mitgeteilt. Bereits seit Jahresbeginn werde im Technischen Ausschuss des Stadtrats intensiv diskutiert, wie der Gellertplatz künftig aussehen soll. Das Antlitz dieses Areals hinter dem Rathaus werde sich stark verändern, deutete Greysinger zudem an. Nach dem Festlegen einer Vorzugsvariante im Stadtrat werden vorab die Bürger informiert und nach ihrer Meinung gefragt, versicherte das Stadtoberhaupt. In diesem Zusammenhang wurde auch über den künftigen Standort des Hainichener Wochenmarkts diskutiert. Mehrere Optionen standen zur Auswahl: Stadträte, Händler und Marktgilde halten den Markt für die bevorzugte Option. Verkehrseinschränkungen, mit Ausnahme des Wegfalls der Parkplätze im inneren Marktbereich, seien damit wohl nicht verbunden. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.