10.000 Kilometer Faden verarbeitet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochsburg.

Kleidung, wie sie Adel, Bürgertum, Handwerker und Bauern früher trugen, ist auf Schloss Rochsburg zu sehen. Rund 10.000 Kilometer Faden, drei Kilometer Stoff, 500 Meter Spitze und 800 Knöpfe wurden dafür verarbeitet. Wie der Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" mitteilt, kann man all das bei Rundgängen bestaunen. Auf ihrer Tour werden die Teilnehmer von Fledermaus Eduard begleitet. Sie erzählt über Audio-Guides spannende Geschichten zu den auf Schloss Rochsburg ausgestellten Möbeln, die Kleidung und das Leben in längst vergangenen Zeiten. Riesengroße Puzzles sorgen beim Museumsbesuch für eine knifflige Spielpause. (ule)www.schloss-rochsburg.de

Schloss Rochsburg ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

...
Neu auf freiepresse.de