Babys im Rathaus begrüßt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wechselburg.

Vier in diesem Jahr geborene Wechselburger sind von Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) dieser Tage im Rathaus begrüßt worden. Dass sie zu dem Termin, der meist einmal pro Jahr stattfindet, einladen konnte, freute die Gemeindechefin. "Wegen Corona haben wir das im vergangenen Jahr nicht gemacht. Es war nun richtig erfrischend", sagte Naumann. Die Mütter der Babys hätten gern die Möglichkeit genutzt, einander kennenzulernen und sich auszutauschen. Anwesend waren zwei Mädchen und zwei Jungen. Von der Gemeinde gibt es für sie je 50 Euro, außerdem Gutscheine von der Sparkasse und der Volksbank. Bislang sind in diesem Jahr sieben Wechselburger geboren worden. Die drei, die nicht anwesend sein konnten, werden in nächster Zeit begrüßt. Im vergangenen Jahr erblickten 13 Wechselburger das Licht der Welt: fünf Jungen und acht Mädchen. (fmu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.