Basketballkorb wird umgesetzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Auch künftig kann auf der Rochlitzer Muldeninsel Basketball gespielt werden. Oberbürgermeister Frank Dehne (parteilos) tritt damit Gerüchten entgegen, dass nach dem Abbau des Korbes vor wenigen Tagen Freizeitsportler auf einen anderen Platz ausweichen müssen. "Der Korb wird zeitnah an einem anderen Standort auf der Insel und zwar auch am Fahrübungsplatz wieder aufgebaut", erklärt das Stadtoberhaupt. Der alte Standort erwies sich augenscheinlich als ungeeignet. "Das wurde uns von Nutzern der Sportanlage so mitgeteilt. Nach Prüfung konnten wir die Nachteile nachvollziehen und haben uns so für eine Versetzung entschieden", so Dehne weiter. (acr)