Begegnungszentrum soll umgebaut werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zettlitz.

Die Gemeinde Zettlitz will ihr Begegnungszentrum umbauen. Die Immobilie ist Bestandteil des Gebäudekomplexes An der Kirche. So sollen künftig neben dem Gemeindeamt unter anderem auch eine Praxis für Physiotherapie einziehen und Räume für den Zettlitzer Frauenchor untergebracht werden. Vorgesehen ist zudem, der evangelischen Kirchgemeinde erneuerte Sanitäranlagen und einen Aufenthaltsraum zur Verfügung zu stellen. Für das Vorhaben wollen die Gemeinderäte nun erste Arbeitsleistungen vergeben. Die Vergaben betreffen beispielsweise den Sektor Heizung und Sanitär, Elektroinstallation sowie Maurer- und Trockenbauarbeiten. Die Zustimmung von Gemeinderat und mittelsächsischem Landratsamt vorausgesetzt, könnte die Gemeinde zudem mit einem beschlossenen Haushalt ab dem neuen Jahr agieren. (grün)

Die Sitzung des Gemeinderates Zettlitz mit Bürgerfragestunde beginnt am heutigen Donnerstag, 18. November, 19 Uhr im Gemeindeamt, An der Kirche 6 in Zettlitz.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.