Dach-Rückbau am Begegnungszentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erlau.

Im Zusammenhang mit der Reparatur des defekten Dachs am Erlauer Generationenbahnhof laufen zurzeit die Rückbauarbeiten an der Zwischendecke. "Das erfolgt abschnittsweise", sagt Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos). Denn alle Schritte müssen unter Einbeziehung eines gerichtlich bestellen Gutachters innerhalb eines Beweissicherungsverfahrens dokumentiert werden, damit die Schuldfrage geklärt werden kann, wer für den Feuchteschaden im Dachbereich der Begegnungsstätte verantwortlich gemacht werden kann. Parallel dazu erfolge die Planung des Dachneubaus. "Wir hoffen, dass wir Mitte März bauen können", so Ahnert. Nochmals knapp 500.000 Euro stehen für dieses Jahr im kommunalen Haushalt bereit. Zur Gemeinderatssitzung am 19. Januar sollen weitere Weichen gestellt werden. (ule)

Das könnte Sie auch interessieren