Erlau erhält neue Feuerwehrautos

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erlau.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Erlau, Milkau und Schweikershain sollen nach Möglichkeit noch in diesem Jahr neue Mannschaftstransportwagen erhalten. Bis zu neun Personen können darin jeweils transportiert werden, sagte Bürgermeister Peter Ahnert (parteilos). Genutzt werden Fördergelder, die durch eine Sammelbestellung, in diesem Fall mit Striegistal, bereitstehen. Der Erlauer Gemeinderat hat nun die nötigen Aufträge vergeben. Um das Fahrgestell und den feuerwehrtechnischen Aufbau aller drei Erlauer Fahrzeuge wird sich die Firma Hohlfeld aus Bautzen kümmern, für ein Angebot von knapp 143.000 Euro. Die feuerwehrtechnische Beladung übernimmt die Brandschutz Technik GmbH Leipzig in Kabelsketal. Dies kostet gut 10.000 Euro. Hinzu kommen Planungskosten von knapp 6500Euro. Vom Kreis gibt es für Erlau 81.000 Euro Förderung, vom Freistaat gut 16.000 Euro. (fmu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.