Erneuter Brand auf Firmengelände

Wernsdorf .

Gummi für Förderbänder und ein Haufen Müll haben in der Nacht von Samstag zu Sonntag in einem Container auf einem Firmengelände im Peniger Ortsteil Wernsdorf gebrannt. Das teilte die Feuerwehr mit. Bei der Alarmierung war zunächst von einem größeren Ereignis ausgegangen worden", heißt es. Daher seien zahlreiche Einsatzkräfte und elf Fahrzeuge angefordert worden. Im Einsatz waren dann aber nur sechs Fahrzeuge und 37 Feuerwehrleute, so die Kameraden. Es ist der zweite Brand auf dem Betriebsgelände innerhalb weniger Tage. "An gleicher Stelle war bereits am 7. August 20:14 Uhr ein Brand zu bekämpfen", so der Peniger Brandinspektor Thomas Cramer. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...