Feuerwehr beseitigt Ölspur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geringswalde.

Eine über 100 Meter lange Ölspur, die sich durch Teile der Geringswalder Innenstadt zog, rief am Montagmorgen gegen 5 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. "Die Verschmutzung zog sich von der Dresdener Straße, Einmündung Erich-Zeigner-Straße, bis etwa zum Markt hin", verdeutlichte Einsatzleiter Jan Bretschneider. Dazu seien Bereiche am Unteren Zwinger betroffen gewesen. Die zehn Aktiven orderten daraufhin noch ein drittes Fahrzeug aus dem Depot und reinigten die Fahrbahn mit Ölbindemittel. Gegen 7 Uhr war der Einsatz beendet. Nun hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. (grün)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.