Grundschule wird digital aufgerüstet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lunzenau.

Die Lunzenauer Grundschule "An den Linden" wird mit neuer Digitaltechnik ausgestattet. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung dafür die Weichen gestellt und den Auftrag zur Installation von Servertechnik im Umfang von 21.560 Euro an die Chemnitzer Firma Saskia Informations-Systeme erteilt. "Ich gehe davon aus, dass die Schule im Januar mit dieser Technik ausgerüstet wird", sagt Bürgermeister Ronny Hofmann (CDU). Zurzeit laufen Arbeiten zur Verkabelung der Schule. Dann folgen weitere Schritte. So sollen noch Computer für die Schüler angeschafft werden. Auch über eine digitale Tafel werde nachgedacht. (ule)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.