Grundstein für neues Mehrzweckgebäude

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lunzenau.

Einen Grund zum Feiern gab es am Samstag im Stadion an der Rochlitzer Straße in Lunzenau. Hier wurde der symbolische Grundstein für das im Bau befindliche Mehrzweckgebäude gelegt. Dabei wurde vom Präsident des SV Fortschritt Lunzenau, Tommy Haeder, Bürgermeister Ronny Hofmann (CDU) und Vizepräsident Andreas Rosin eine Zeitkapsel in die Bodenplatte eingemauert. Die Bodenplatte ist fertig, der Hochbau hat begonnen. Wie Tommy Haeder informierte, gab es zwischenzeitlich drei Wochen Verzug wegen schlechten Wetters, zwei Wochen konnten bereits wieder aufgeholt werden. Bei Arbeitseinsätzen haben die Sportler des Vereins bereits mehr als 500 Stunden Eigenleistung erbracht. Zu kämpfen haben sie mit steigenden Materialpreisen. (hö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.