Kosmische Einflüsse auf der Erde

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Unter dem Titel "Gefahren aus dem All - Kosmische Einflüsse auf die Erde" steht ein Vortrag mit anschließender Führung auf dem Rochlitzer Berg, der am 4. Juli stattfindet. Das teilt der Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" mit. Dr. Wolfgang Gerber, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Geografie, gibt im Porphyrhaus Antworten auf spannende Fragen: Wieso ist die Sonne Garant, aber auch eine Gefahr für unser Leben auf der Erde? Ohne den Mond gäbe es kein Leben auf der Erde. Meteoriten waren die Geburtshelfer der Erde, wären aber auch in der Lage, sie wieder zu vernichten. (bp)

Der Vortrag beginnt am 4. Juli, 10.30 Uhr. Eine Anmeldung bis zum 2. Juli ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich. Telefon: 03737 7863620

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.