Mit Alkohol im Blut: Biker liegt auf Straße

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Seitenhain.

Schwer verletzt aufgefunden haben Passanten in der Nacht zu Samstag einen Motorradfahrer auf der S 247 zwischen Königshain-Wiederau und Lunzenau. Gegen 23.10 Uhr fanden sie den 17-Jährigen auf der Fahrbahn liegend in Seitenhain, teilte die Polizeidirektion Chemnitz mit. Der Mann lag neben einem Motorrad der Marke KTM, war zunächst nicht ansprechbar und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, wurde ein Atemalkoholtest vorgenommen, der einen Wert von 1,16 Promille ergab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der Mann aus Richtung Königshain-Wiederau kommend die S 247 in Richtung S 240 und stürzte in einer Linkskurve. Er hatte keine gültige Fahrerlaubnis und das Motorrad, an dem kein Schaden entstand, war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. (fmu)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.