Rochlitzer Burgstraße bald gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Auf der Rochlitzer Burgstraße kommt es derzeit wegen Bauarbeiten zu Behinderungen des Straßenverkehrs. Die Fahrbahn ist eingeengt, der Fußweg ist teilweise gesperrt. Von Mitarbeitern einer Hainichener Energietechnik- und Netzservice-Firma wird in diesem Bereich ein Elektrokabel verlegt. Wie Anja Simon vom städtischen Ordnungsamt informiert, muss aufgrund des Fortgangs der Arbeiten vom 9. bis 11. Juni die Burgstraße vollständig gesperrt werden, weil das Kabel in Höhe der Postmeilensäule quer unter die gesamte Straße verlegt wird. "Eine Durchfahrt durch die Burgstraße ist während dieser drei Tage dann nicht mehr möglich", beschreibt Anja Simon. Für die restlichen Arbeiten muss die Straße nicht mehr komplett, sondern teilweise gesperrt werden. Laut der Planung sollen die Arbeiten längstens bis zum 25. Juni andauern. (ule)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.