Sonderschau "Im Licht der neuen Zeit" präsentiert künstlerische Vielfalt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Moderne Porzellankunst und Malerei in romantischer Sichtweise sind ab dem heutigen Samstag bis zum 20. November auf Schloss Rochsburg zu sehen. Die Eröffnungsveranstaltung der neuen Ausstellung beginnt 11 Uhr. Porzellankünstlerin Britta Fischer aus Meißen und Maler Steffen Gröbner aus Weinböhla haben während der vergangenen Tage die Ausstellungsräume mit ihren Arbeiten bestückt. Die Sonderschau trägt den Titel "Im Licht der neuen Zeit". Gröbner hat in den vergangenen Jahren rund um die Rochsburg und in der Region Gemälde und Grafiken geschaffen. (lk)

Schloss Rochsburg ist täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

schloss-rochsburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.