Stadion trägt jetzt Namen von Fußballer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geringswalde.

Der Geringswalder Waldsportplatz heißt seit Sonntagnachmittag "Wolfgang Blochwitz Sportstätte". Mit dem Namen erinnert der SV 94 an den einstigen Fußballspieler und späteren Funktionär, der 1941 zur Welt kam und aus Geringswalde stammte und 2005 in Bad Berka verstarb. Zu DDR-Zeiten war Blochwitz ein viel umjubelter Torhüter, der in den 1960er- und 1970er-Jahren in der Oberliga und der Nationalauswahl spielte. Vor dem Derby gegen die Nachbarstadt Rochlitz enthüllten Andreas Mehnert und Sebastian Kuhrau gegen 14.30 Uhr im Beisein von Sponsoren die Namenstafel. Diese soll in den nächsten Tagen im Eingangsbereich aufgebaut werden. Der Plan, die Spielstätte des SV 94 nach Blochwitz zu benennen, hatte Fahrt aufgenommen, nachdem im Vorjahr die Turnhalle am Lutherplatz nach der bekannten Turnerin und Olympiateilnehmerin Roselore Sonntag benannt worden war. (acr/grün)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.