Stadträte stecken Investitionen ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Eigentlich hätten sich die Rochlitzer Stadträte am heutigen Dienstag turnusmäßig zu einer Sitzung im Bürgerhaus getroffen. Doch die Tagung ist auf den 14. Dezember verschoben worden. Wie Oberbürgermeister Frank Dehne (parteilos) erläutert, fehlen noch Unterlagen für den Haushalt; genauer gesagt müssen die Wirtschaftspläne der Sozialservicegesellschaft und Energieversorgung Rochlitz zuvor verabschiedet werden. Dies erfolgt in dieser und in der kommenden Woche. Mitte nächsten Monats werden die Stadträte dann über Investitionen in Höhe von gut 2,3 Millionen Euro für das kommende Jahr beraten und diese wahrscheinlich auch beschließen. (acr)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.