Trio nach bandenmäßigem Ladendiebstahl in Haft

Burgstädt/Penig.

Nach mindestens drei Fällen von bandenmäßigen Ladendiebstahl befinden sich drei Männer seit vergangenen Donnerstag in Untersuchungshaft. Am 30. Juli 2018 wurde die Polizei zu einem Supermarkt in Burgstädt in die Chemnitzer Straße gerufen, da drei Männer gemeinschaftlich diverse Kosmetika, Arzneimittel sowie Lebensmittel in mehrere größere Taschen gepackt und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen hatten. Bei der Anzeigenaufnahme wurde zudem bekannt, dass bereits am 28. Juli 2018 im selben Markt ein Diebstahl mit derselben Begehungsweise stattfand.

Am 9. August 2018 kam es zu einem weiteren Diebstahl mit nahezu identischer Begehungsweise in einem Supermarkt in Penig an der Chemnitzer Straße. Insgesamt wurden bei den drei Fällen Waren im Wert von rund 1600 Euro gestohlen. Nach dem Diebstahl in Penig brachte ein Zeugenhinweis die Ermittler vom Revier Rochlitz auf die Spur der Diebe. Eine Frau hatte beobachtet, wie drei Männer auf einem benachbarten Parkplatz diverse Waren aus mehreren Einkaufstüten in einen Pkw luden. Neben einer Personenbeschreibung konnte die Zeugin den Beamten auch ein Kennzeichen des Wagens mitteilen. Bei der sofortigen Prüfung war der Renault verschwunden. Polizisten entdeckten den Wagen jedoch am 11. August 2018 in Hartmannsdorf. In dem unverschlossenen Fahrzeug stellten sie mutmaßliches Diebesgut fest und sicher. Auch der Renault wurde sichergestellt. Da davon auszugehen war, dass die Diebe erneut zuschlagen, hielten die Beamten die verschiedenen Märkte im Auge.

Am 15. August 2018 fiel einer Streife ein Pkw Volvo auf, der augenscheinlich mit den Taten in Zusammenhang stehen könnte. Der Wagen und dessen drei Insassen wurden kurz darauf in Burgstädt kontrolliert. Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass einer der Insassen der Halter des sichergestellten Renaults ist. Zudem wurden die Videoaufnahmen der Diebstähle mit den im Volvo festgestellten Männern abgeglichen. Offenbar handelt es sich bei dem festgestellten Trio um jene Männer, welche die Diebstähle in Burgstädt und Penig begangen hatten. Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...