Vier Verletzte bei Unfall auf A 72

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Penig.

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag auf der A 72 zwischen den Anschlussstellen Rochlitz und Penig ereignete, sind vier Personen verletzt worden. Etwa zwei Kilometer nach der Abfahrt Rochlitz war ein in Richtung Hof fahrender Audi nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Böschung gefahren. Dabei erlitten der 49-jährige Audi-Fahrer und drei weitere Insassen des Pkw leichte Verletzungen. Die Personen konnten ohne technische Hilfsmittel aus dem Fahrzeug befreit werden. Den Schaden am Audi beziffert die Polizei auf insgesamt etwa 20.000 Euro. Kameraden der Feuerwehren Obergräfenhain und Lunzenau waren von 16.40 bis gegen 18 Uhr vor Ort und leisteten technische Hilfe, informiert der Peniger Gemeindewehrleiter Thomas Cramer. Es wurden Sicherungsmaßnahmen am Fahrzeug durchgeführt. Die Autobahn war kurzzeitig voll gesperrt. (ule)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de