Zettlitz will Bäche von Unrat befreien

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zettlitz.

Die Gemeinde Zettlitz will die Bäche des Gemeindegebietes weiter auf Vordermann bringen. Wie Bürgermeister Steffen Dathe (parteilos) mitteilte, sollen 8300 Euro in die Sanierung des Abschnitts zwischen der Brücke in Methau und weiter in Richtung Lochmühle bis zum Schieferbruch gesteckt werden. Hauptsächlich gehe es um den ungehinderten Durchfluss des Lochmühlenbaches. Dabei soll das Gewässer von Geröll und Unrat befreit und die Uferböschung stabilisiert werden. Der Zuschuss kommt vom Land zur Unterhaltung der Gewässer. Die Gemeinde Zettlitz ist für etwas mehr als 16 Kilometer Bachläufe verantwortlich. (grün)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €