Bundestag: Sachsens Führung am Pranger

Nach den Vorfällen in Clausnitz und Bautzen gibt es im Bundestag eine heftigen Debatte. Sachsens CDU kommt dabei nicht gut weg.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    gelöschter Nutzer
    25.02.2016

    Gibt wohl kaum ein besseres Beispiel für Ablenken vom eigenen Versagen.

  • 4
    0
    gelöschter Nutzer
    25.02.2016

    Ich bin gespannt wann dieser Spuck mit der Linken Einheitspartei (SPD CSU CDU GRÜNEN LINKEN) endlich vorbei ist. Wahrscheinlich erst wenn die nächsten Millionen illegalen Einwanderer angekommen sind und das deutsche Sozialsystem Konkurs anmelden muss.