Grenzkontrollen: Sachsen lässt mehr Berufspendler aus Tschechien einreisen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bislang durften nur Ärzte, Pfleger und Arbeitskräfte aus der Landwirtschaft nach Deutschland kommen. Künftig ist das deutlich mehr Berufsgruppen erlaubt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    neuhier
    17.02.2021

    @ralf66: Das ist doch genaus das Problem: wenn die Leute sich an die einfachsten Regeln halten würden: Maske tragen, Abstand halten, keine großen Menschengruppen ohne Maske treffen, dann hätten wir den 2. Lockdown vermutlich gar nicht gebraucht. Oder die Läden etc. könnte man schon viel früher wieder öffnen,

  • 4
    5
    ralf66
    17.02.2021

    Jetzt spricht keiner davon warum in Tschechien solche hohen Fallzahlen trotz 4 Monate Lockdown sind, dazu gibt's auf YouTube ein Interview der Welt mit Hans-Jörg Schmidt.
    Grob gesagt, die tschechischen Bürger halten sich aus verschiedenen Gründen fast nicht mehr an die einfachsten Regeln.
    Das Problem ist, was passiert hier zu Lande wenn gelockert wird, wie schnell steigen die Zahlen dann wieder? Die andere Seite, der Lockdown mit den bekannten Einschränkungen kann doch keinesfalls eine Dauerlösung sein da geht doch für Jahre alles kaputt.

  • 1
    1
    Bautzemann
    16.02.2021

    Sorry, hatte schon kommentiert!

  • 7
    13
    872889
    16.02.2021

    @UwesZeitung: Ja, alle sind coronamüde, sicherlich auch so mancher Politiker und glücklich über die Situation ohnehin nicht. Hoffentlich folgt nur mit einer möglichen weiteren Welle nicht das böse Erwachen. Die tschechischen Nachbarn machen diese leidige Erfahrung aktuell. Mag manchmal (verständlicherweise) nicht jeder Schritt für jeden nachvollziehbar sein, so halte ich den Großteil der getroffenen Maßnahmen für erforderlich und umsichtig. Gut daherreden kann am Ende jeder, der keine Verantwortung zu tragen hat.

  • 11
    5
    Nofretete
    16.02.2021

    ....wenn Firmen so planlos und und völlig willkürlich arbeiten würden, wären sie pleite...es ist einfach nicht mehr nachzuvollziehen. Heute hü und morgen hört.....und dabei sind das doch alles sogenannte Experten ....es ist einfach nur noch absurd....

  • 7
    1
    Bautzemann
    16.02.2021

    Da ich täglich das westsächsische Zentralorgan lese, habe ich die Meldungen über die Grenzschließungen und tausenden Pendler aus Tschechien sehr aufmerksam zur Kenntnis genommen. Was mir bei der ganzen Berichterstattung aufgefallen ist, sind nicht die betroffenen deutschen Unternehmen mit ihren tschechischen Billiglohnarbeitern. Nein, ich habe bisher kein Wort von betroffenen deutschen Pendlern gehört, die in Tschechien ihrer Arbeit nachgehen. Inwieweit sind diese von den Grenzschließungen betroffen? Gibt es dazu Erhebungen von Seiten der medialen Öffentlichkeit in Sachsen? Interessiert sicher viele Bürger im Sächsischen Grenzgebiet. Die EU macht ja die Arbeitnehmerfreizügigkeit möglich.

  • 41
    7
    UwesZeitung
    16.02.2021

    Liebe Politiker, es ist schwierig, den richtigen Ort für die nun folgende Kritik zu finden. Deshalb werde ich es einfach an diesem Ort hier tun. Ich denke, ihr Politiker hat die Akzeptanz der Menschen in die Corona Maßnahmen und Regelungen verspielt. Es kann kaum noch einer nachvollziehen, welche Regelungen und Maßnahmen in irgendeiner Art und Weise gelten oder nicht gelten. Die Menschen sind müde, eure Regelungen und Maßnahmen einzuhalten. Ihr stellt uns schon seit Monaten in Aussicht, wenn wir diese und jene Regelungen einhalten, dann wird es besser. Das hat sich bisher nicht bewahrheitet. Vielleicht denkt ihr mal drüber nach und löst euch aus eurer Selbstgefälligkeit heraus.