Kommunen verlangen neue Corona-Strategie für Sachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In einem Brief wird Ministerpräsident Kretschmer zur Abkehr von der Orientierung an die Sieben-Tage-Inzidenz aufgefordert. Nicht nur Schulen und Kitas sollen "unter allen Umständen" offen bleiben.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 15
    2
    KTreppil
    09.07.2021

    Neuerdings ist auch von Delta Plus die Rede und im griechischen Alphabet ist man auch schon bei Lambda, bis Omega geht sicher noch Einiges.
    Insofern sind die Forderungen nach einer neuen (anderen) Strategie zwar im Großen und Ganzen m.M.n. richtig, aber man wird sie weder erhören noch die Zeit nutzen, um eine realistische(re) Strategie zu erarbeiten. Am Ende schaut man weiter Bange nach Inzidenz und kommt nur wieder auf Lockdown. Das erkennt man schon daran, wie schnell man schon jetzt von steigender Inzidenz schreibt, wenn ein Anstieg von 4.9 auf 5.1 zu verzeichnen ist. Dass man vor nicht allzu langer Zeit mit 49 oder 51 zufrieden sein konnte, ist vergessen. Wo werden wir noch hin kommen? Bestimmt nicht zu einem vernünftigen Umgang mit Corona....

  • 12
    4
    Malleo
    09.07.2021

    klapa
    Richtig!
    Auch das Recht auf Ahnungslosigkeit wird letztlich durch die Verfassung geschützt.
    Davon machen die politischen Dienstleister reichlich Gebrauch!

  • 19
    7
    klapa
    09.07.2021

    Sie schauen auf die Inzidenz wie das Kaninchen auf die Schlange, weil sie auch nach knapp anderthalb Jahren Coronakrise immer noch nicht wissen, woran sie ihre Politik konkret sonst ausrichten sollten. Es kommt dem Betrachter zumindest so vor.

    Bei dem gegenwärtigen Hype um die Delta-Variante habe ich die Befürchtung, dass das griechische Alphabet bei der Bezeicnung der nächsten Mutationen u.U., zumindest in Deutschland, nicht ausreichen könnte.

    Das nächste Problem!!

  • 20
    4
    typewriter
    09.07.2021

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Leider wird es so nicht kommen.