Sachsens Ärzte erhalten knapp 100.000 Impfdosen zu wenig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Großhandel liefert zu wenig. Landesregierung verlangt Nachlieferung der fehlenden Dosen.


Mit wenigen Klicks weiterlesen

  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

77 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    3
    nordlicht
    21.05.2021

    @Echo1, so sehe ich das auch.

    Die Impfungen, die ich bisher im Laufe meines Lebens erhalten habe, musste ich keine Formulare ausfüllen. Warum muss man unterschreiben, weil keiner im Falle eines Falles bei evtl. Langzeitnebenwirkungen, haften will. Und der wirtschaftliche Aspekt ist die andere Seite.
    Das Thema ist in meiner Familie zwiegespalten.

  • 5
    4
    Echo1
    21.05.2021

    Sollte man nicht auch die finanzielle Seite der nicht einfachen Angelegenheit zum besten geben. Ohne Schuldzuweisungen. Ein Aspekt unseres Wirtschaften ist doch das Kasse machen. Da gibt es Verantwortung, aber leider auch Gier. Und die ist oft bedenklich, eine Gefahr für die Allgemeinheit.

  • 5
    4
    Echo1
    21.05.2021

    @Nachgefragt die Impfwilligen meine ich auch nicht. Die Gierigen sind andere. Die kennen Sie auch.

  • 7
    3
    Nachgefragt5
    20.05.2021

    @Echo1
    Sie müssen sich ja nicht impfen lassen aber es gibt Menschen die wären dankbar wenn sie einen Impftermin erhalten würden. Das hat mit Gier nichts zu tun.

  • 5
    6
    neuhier
    20.05.2021

    @Echo: Natürlich gibt es diese Meinung, aber es ist eine Minderheitenmeinung und die Impfbereitschaft hat eher noch zugenommen.

    Zum eigentlichen Thema: war gestern bei einem Hausarzt in Chemnitz. Die haben letzte Woche 6 Dosen bekommen und fiese Woche 12. Auf der Warteliste dieses einen Arztes stehen 400 Leute.

  • 7
    17
    Echo1
    20.05.2021

    Hier wird wieder gierig gemacht auf das Impfen. Es gibt aber nach wie vor gegenteilige Meinung zum Impfen. Es wird vor dem Impfen gewarnt.

  • 39
    3
    Nachgefragt5
    19.05.2021

    Warum findet das der MDR raus und die sächsische Regierung checkt das nicht. Weiß da niemand wie viel Impfstoff an Sachsen laut der festgelegten Aufteilung geliefert werden muss? Schon lustig das sich die Bundesländer gegenseitig den Impfstoff klauen und in Sachsen bemerkt es nicht das zuständige Ministerium sondern der MDR. Das sagt wieder alles.