Pro- und Kontra: Corona-Impfpflicht für alle?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Impfpflicht ja oder nein? Für beide Positionen gibt es gute Gründe.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 31
    26
    980448
    23.07.2021

    Eine Impflicht ist sinnvoll, weil sie Leben rettet und Menschen selbst und andere schützt. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass es trotzdem nie einen 100%igen Schutz gibt, Impfungen aber das Risiko erheblich mindern, an der Krankheit zu versterben oder zu erkranken. Aus der Vergangenheit wissen wir weiter, dass es ganz früher im 19.Jhd. noch viel riskanter war, sich impfen zu lassen als heute, was schon damals Impfgegner für ihre Zwecke ausgenutzt haben und v.a. viele damals zeitbezogenen unwissenden Menschen verunsichert haben - trotzdem am Ende alle Impfungen viel mehr Nutzen als Schäden gebracht haben. Richtigerweise sollte jeder mündige Bürger auf den Rat von ausgebildeten Wissenschaftlern hören, weil auch mündige Bürger nicht alle Kenntnisse über alle demenentsprechenden Prozesse und Reaktionen haben können.

  • 26
    7
    Smileyfant
    23.07.2021

    Die Entscheidung wieder in die Hand der Bürger zu geben ist durchaus nachvollziehbar. Jedoch ist jede Coronainfektion eine mehr in Richtung einer neuen Mutation, die am Ende alle, auch die mit Impfung wieder treffen kann. Irgendwo muss die Kette also mal unterbrochen werden - und damit meine ich auch die dritte Welt, denn es ist einfach illusorisch zu glauben, man könne sich so abschotten.

  • 60
    31
    Eno1
    23.07.2021

    Eine Impfpflicht ist wenig sinnvoll, vorallem weil noch nicht genug über die Wirkungsdauer feststeht. Außerdem sollte jeder Mündige Bürger selbst entscheiden welches Risiko er eingeht.