Erzgebirge Aue feiert durch 3:1-Sieg in Regensburg Klassenverbleib

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor 3000 mitgereisten Fans feiern die Spieler von Erzgebirge Aue in Regensburg den Klassenverbleib. Die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer gewinnt die Partie bei den Bayern mit 3:1.

Unbegrenzt Artikel lesen und hören

Testen Sie das Digitalabo Premium
einen Monat lang kostenfrei.

Premium

  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
  • inkl. EM-Berichterstattung mit Liveticker
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Progress
    05.05.2019

    RB Leipzig spielt auch in Leipzig und zwar erfolgreich, wobei es sogar Vereine, wie Aue direkt oder indirekt unterstützt. (wobei das die Auer-Führung positiv sieht, es aber nicht mit RB hassenden Fans(!) Verderben kann)

  • 8
    1
    suzuki
    05.05.2019

    Glückwunsch!!! Es bleibt dabei: Erzgebirge Aue bleibt die Nummer 1 im sächsischen Fußball