AMC-Rallye wieder Meisterschaftslauf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

Die vom Chemnitzer Automobil- und Motorradclub (AMC) im Großraum Stollberg für den 22./23. April dieses Jahres geplante ADAC-Rallye Erzgebirge, die 2020 und 2021 wegen Corona abgesagt werden musste, wird 2022 wieder zur Deutschen Rallye-Meisterschaft gewertet. Für den Fall, dass die Coronapandemie im Frühjahr noch Probleme bereitet, haben die Chemnitzer Organisatoren für den 30. September und 1. Oktober einen Ersatztermin reserviert. Den hiesigen Fans des Rallyesports winken 2022 im weiteren Chemnitzer Umland noch mehr Automobilrennen. Dazu gehören die AvD-Sachsen-Rallye in Zwickau am 21. Mai, die ADMV-Rallye Grünhain am 10. September und die ADMV-Rallye Zwickauer Land am 17. September. (sfrl)