CFC-GmbH erhält Spielrecht

Chemnitz. Der Chemnitzer FC darf auch nach der Ausgliederung seiner Profiabteilung weiter Fußball spielen. Das Präsidium des NOFV erteilte der Ende November ins Handelsregister eingetragenen Chemnitzer FC Fußball GmbH das Spielrecht für die Regionalliga Nordost ab 1. Januar 2019. Das geht vom e. V. auf die neugegründete Kapitalgesellschaft über. Damit ist auch ein wichtiger Punkt für den angestrebten Wiederaufstieg in die Dritte Liga und die Beantragung der dafür erforderlichen Lizenz abgehakt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...