CFC lädt zur virtuellen Fragerunde ein - Fans fühlen sich bei Neuanfang nicht mitgenommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Vorfeld der Videokonferenz mit Fans und Mitgliedern hat sich der Fanszene-Verein des CFC mit einem offenen Brief an die Vereinsführung gewandt. Darin wird zwar gelobt, dass der Verein derzeit öffentlichkeitswirksam versucht, einen Neuanfang zu starten. Doch es gab auch Kritik.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    3
    Lexisdark
    11.04.2021

    Dass die Fans vielleicht keine Schuld am ursprünglichen Grund der Insolvenz hatten mag stimmen. Für die wenig guten Nachrichten danach schon. Und die Ablehnung von RB Leipzig kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Wenn es um Kommerz geht ist der FC Bayern trotz Tradition noch schlimmer. Vielleicht ist der Neid auf Erfolg eher der Grund.