Gemeinsam für den Chemnitzer Fußball: CFC kooperiert mit zwei Amateurvereinen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Um der Deutschen liebsten Hobbysport in der Stadt nach vorn zu bringen, arbeitet der Regionalligist ab sofort mit Handwerk Rabenstein und dem VfB Fortuna zusammen. Unter anderem sollen U-19-Spieler des CFC in den Männermannschaften der anderen Vereine Spielpraxis sammeln. Doch geht es um mehr als nur um Talentförderung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.