Gut unterwegs auf kleinen Bikes

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die beiden Chemnitzer Nachwuchsrennfahrer Karl-Henry Todorovic und Lenny Jentsch, die beide dem AMC-Sachsenring angehören, haben sich beim 6. Lauf zum ADAC-Minibike-Cup im hessischen Wittgenborn am Samstag gut in Szene gesetzt. In der Pocketbike-Klasse, wo Zweitakter mit 40 Kubikzentimeter Hubraum eingesetzt werden, schaffte es Todorovic im zweiten Wertungsrennen als Dritter aufs Podium. Im ersten Durchgang hatte er dieses als Vierter noch knapp verpasst. Jentsch, der in der Ohvale-Junior-Klasse auf einer italienischen Einzylinder-Viertaktrennmaschine mit 110 Kubikzentimeter Hubraum sitzt, konnte sich ebenfalls steigern. Nachdem er im ersten Rennen Platz fünf erkämpft hatte, schnupperte er im Finale mit Rang vier schon mal am Podium. (sfrl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.