Niners mit zweitem Wochenerfolg in Franken

Bamberg.

Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat am Sonnabend seinen zweiten Erfolg innerhalb von vier Tagen in Franken eingefahren. Schon in Nürnberg hatte man am Dienstag die Nase vorn. Diesmal gewann der Tabellenführer der Pro-A-Liga gegen Baunach knapp mit 76:73 (36:35). Die Gastgeber, die ihre Spiele in Bamberg austragen, hatten in letzter Sekunde die Chance auf eine Verlängerung. Aber der Dreier fand nicht den Weg in den Korb.

Am Beginn der Partie hatte Chemnitz sich einen Vorsprung von elf Zählern gesichert. Der schmolz aber schnell wieder. Zwar führten die Niners fast die gesamte Begegnung, konnten sich aber nicht wieder entscheidend absetzen. Für die Gäste sprach, dass man nach der Pause eine starke Dreierquote hatte und auch von der Freiwurflinie gut traf. Von dort machte auch Kapitän Malte Ziegenhagen die letzten und entscheidenden Punkte der Partie. Erfolgreichster Werfer der Chemnitzer war Jonas Richter mit 18 Zählern. (jz)
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...