Ausnahmsweise wird der Weg zum Ziel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Eibenstock.

Beim Almen-Trail innerhalb der Mountain-Man-Serie im Salzburger Land hat Michael Pawlowsky vom ESV 90 Eibenstock seinen nächsten Extremwettkampf gemeistert. Er absolvierte 50 Kilometer und 2570 Höhenmeter in einer Zeit von 8:46:59 Stunden. Die Zeit stand diesmal nicht im Fokus. Über eine Aktion in Nürnberg, wo Pawlowsky arbeitet, übernahm er eine Art Patenschaft zu einem Hobbyläufer, der vor zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekam und trotzdem weiter Sport treiben will. Aufgrund seiner Erkrankung darf der Franke André Ringendahl größere Strecken nur in Begleitung absolvieren. 50 Kilometer lief er im Gelände noch nie. Im Großarltal ging er die Herausforderung nun gemeinsam mit dem Erzgebirger an. Das Duo erreichte das Ziel am Ende auf Platz 41 unter 68 Startern. "Ich bin überglücklich, dass wir das geschafft haben. Ich bin ehrgeizig, aber achtsam und nicht verbissen", so Ringendahl sichtlich erleichtert. Pawlowskys Partnerin Theresa Range erreichte nach 15 Kilometern und 920 Höhenmetern nach 2:18:23 Stunden im Mittelfeld das Ziel. (paw)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.