Gornsdorfer Duo auf Rang 2

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Kay und Nevio Löser (Vater/Sohn) vom TSV Elektronik Gornsdorf haben beim Familienschach des SC Annaberg-Buchholz den zweiten Platz belegt. Das Gespann kam auf 12 Punkte und musste sich nur Ina und Nora Weiß (Mutter/Tochter) vom SV Eppendorf geschlagen geben, die einen halben Zähler mehr erzielten. Dritte wurden Gerold und Leni Sommer (Opa/Enkelin) aus Lengefeld. Das vom SC Annaberg-Buchholz ausgerichtete Turnier wurde erstmals seit drei Jahren wieder ausgetragen. Zur zwölften Auflage der Veranstaltung hatten zwölf Teams den Weg ins Kulturzentrum Erzhammer in Annaberg-Buchholz gefunden. "Die Aktiven waren zwischen 7 und 78 Jahre alt. Darunter auch welche, die keinem Schachverein angehören", so Organisator Volker Berndt. In fünf Runden wurden generationsübergreifend spannende Partien gespielt. (mas)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.