Kammlodt verlängert beim EHV Aue 

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg/Aue.

Der gebürtige Freiberger Adrian Kammlodt hat seinen Vertrag beim Handball-Zweitligisten EHV Aue um ein weiteres Jahr verlängert. Das hat der Verein am Donnerstag mitgeteilt. Kammlodt, der zunächst bei der HSG Freiberg spielte, dann das Trikot des HC Elbflorenz trug und seit 2019 für den EHV aufläuft, markierte im bisherigen Saisonverlauf 52 Tore. "Wir freuen uns, dass Adrian bei uns verlängert hat, da er sicher auch andere Angebote hatte. Er ist für uns enorm wichtig, besonders für unser Angriffsspiel", sagte der Auer Manager Rüdiger Jurke. Am Samstag absolviert der EHV ab 17 Uhr sein nächstes Heimspiel und trifft dabei in der Erzgebirgshalle Lößnitz auf den Dessau- Roßlauer HV. (kbe) 
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.