Prominenz bleibt noch geheim

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rund 1000 Läufer und Radfahrer starten am Sonnabend beim Drei- Talsperren-Marathon in Eibenstock. Die Strecken sind klar. Nur in einem Punkt geben sich die Gastgeber bedeckt.

Eibenstock.

Etwa 1000 Teilnehmer erwarten die Organisatoren für den 27. Drei-Talsperren-Marathon diesen Sonnabend. Dreh- und Angelpunkt ist die Bretschneider-Sportstätte, von der die Radfahrer auf 100, 50 oder 30 Kilometer und auch die Läufer starten. Letztere spulen einen ganzen oder halben Marathon oder die Kurzstrecke über 8 Kilometer ab. "Den Verlauf der Routen haben wir belassen", sagt Rico Anger vom gastgebenden Marathonverein Eibenstock. Die Starts erfolgen zwischen 9.30 und 13.30 Uhr.

200 Helfer wuseln im Umfeld für einen reibungslosen Ablauf. Geheim bleibt bis zum Schluss nur eines: der prominente Gast. Sportlich gilt der Drei-Talsperren-Marathon als einer der schwersten Läufe dieser Art in Deutschland. Das bestätigt Thomas Ungethüm als sechsfacher Teilnehmer und Dreifach-Gewinner. "Eibenstock hat es in sich. Aber es ist auch der schönste Marathon in der Region, landschaftlich sehr reizvoll", sagt er. Er liebe bergige Profile. Weiterer Anreiz sei die Tatsache, dass dabei zugleich die Sächsische Behördenmeisterschaft ausgetragen wird. Diesmal absolviert Ungethüm den Marathon und vertritt das Landratsamt aus dem Vogtland.

Nachjustiert wurde auf der Königsetappe: Nicht mehr 43 Kilometer wie bisher, sondern nunmehr exakt die vorgeschriebenen 42,19 Kilometer als Normmaß eines Marathons absolvieren die Ausdauersportler. Die gebürtige Bockauerin Nathalie König, Tochter von Langstrecken-Ass Thomas König, nimmt vorerst die 8 Kilometer unter die Sohlen. Damit bereitet sie sich auf Größeres vor. "Denn nächstes Jahr will ich erstmals einen Halbmarathon im Wettkampfmodus laufen", sagt die 25-Jährige.

Das Großereignis bringt Sperrungen mit sich. So ist in Wolfsgrün von 11 bis 15.30 Uhr kein Durchkommen nach Eibenstock. Die Umleitung führt über Schönheide.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.