Auftaktsieg für SC Reichenbach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

In der 2. Schach-Landesklasse hat der SC Reichenbach einen sehr guten Einstieg in die neue Saison geschafft. Der Vorjahresdritte bezwang am Sonntag zu Hause den SV Eiche Reichenbrand II, Absteiger aus der 1. Landesklasse, mit 5:3. Im schicken neuen Spiellokal im Haus der Vereine gab es zunächst die Punkteteilungen von Nachwuchsspieler Julian Friedrich und Colette Phenn. Oliver Seidel geriet in einen Mattangriff des Gegners und verlor. An Brett 2 hatte Sascha Knabe schon in der Eröffnung die Initiative übernommen. Er stellte mit seinem Sieg den 2:2-Ausgleich her. Frank Hochmuth holte sich einen Minusbauern zurück und spielte remis, Haymo Adler gewann nach einer Kombination und brachte den SCR mit 3,5:2,5 in Führung. Die Gewinnversuche von Andreas Götz wurden zum Remis abgewehrt. Jan-Niklas Phenn nutzte im Endspiel eine Ungenauigkeit des Gegners zum Sieg und zum 5:3-Endstand. Am 9. Oktober tritt der SC in Ehrenfriedersdorf an. (frho)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.