Eispiraten Crimmitschau: Doppelschlag besiegelt Niederlage im Derby

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Weißwasser.

Keine Punkte haben die Eispiraten Crimmitschau am Montagabend aus der Lausitz mitgebracht. Sie verloren in der DEL 2 ihr Auswärtsspiel bei den Lausitzer Füchsen mit 1:3 (0:1, 1:2, 0:0). Zum Knackpunkt des Sachsenderbys entwickelte sich die Schlussphase im zweiten Drittel. Die Gastgeber waren zweimal innerhalb von 75 Sekunden erfolgreich - durch Brad Ross zum 2:1 (38.) und Ondrej Pozivil zum 3:1 (39.).

Im ersten Drittel erspielten sich die Eispiraten, die auf dem achten Platz stehen, die klareren Chancen. Sie gerieten allerdings in Unterzahl in Rückstand, da Ondrej Pozivil für Weißwasser traf (11.). Später sorgte Mathieu Lemay im Powerplay für den Ausgleich (33.). Im letzten Abschnitt fehlte den Gästen aus Crimmitschau, die erneut nur mit 15 Feldspielern antreten konnten, die Kraft für eine Aufholjagd. (hof)
 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.