Eispiraten feiern souveränen Auswärtssieg

Crimmitschau.

Einen deutlichen 5:1-Auswärtssieg bei den Bietigheim Steelers haben die Eispiraten Crimmitschau am Sonntagabend in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) gefeiert. Schon nach dem ersten Drittel führten die Gäste 3:0. In der 8. Minute hatte Patrick Pohl in Unterzahl zum 1:0 getroffen. Mit einem Doppelschlag kurz vor der ersten Pause schraubten erneut Pohl und Mitch Wahl das Ergebnis in die Höhe. Letzterer traf im zweiten Drittel zum 4:0. Zwar kam Bietigheim in der 42. Spielminute zum 1:4, mehr aber ließen die Eispiraten nicht zu. Mit seinem Treffer ins leere Tor sorgte Alex Wideman für den Endstand. Die Crimmitschauer revanchierten sich damit auch für die 3:5-Niederlage gegen Bietigheim am Freitagabend. (aheb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.